Bevorzugtes Belegungsrecht in allen Charleston Einrichtungen

besteht für Sie als Erwerber eines Apartments sowie Ihren Familienangehörigen, in allen von der Charlestone Holding GmbH betriebenen Einrichtungen

 Home <Karte < Charleston Holding

Wie kann ich in eine durch Charleston Holding geführte Einrichtung einziehen?

Durch den Erwerb eines Appartements in einem der folgenden Objekte:

// zusammengefasst


Betreiberportrait Charleston Holding GmbH

Gründungsdatum

2013

Firmensitz

Füssen (Bayern)

Pflegeeinrichtungen

53

Betten

4050

Charleston

Betreiberportrait

Der Name Charleston steht für ein modernes und innovatives Pflegekonzept, bei dem die stationäre und ambulante Versorgung von hilfsbedürftigen Menschen sichergestellt wird. Im Vordergrund steht der Mensch mit seiner persönlichen Geschichte, seinen Wünschen sowie körperlichen und geistigen Bedürfnissen. Die Charleston-Gruppe bietet rund 4.200 pflegebedürftigen Menschen ein festes Zuhause beziehungsweise ein Zuhause auf Zeit an.

 

Die Wohn- und Pflegezentren befinden sich an rund 50 Standorten mit vollstationären Wohn- und Pflegeeinrichtungen sowie Tagespflegen, ambulanten Pflegediensten, Pflegefachzentren und einem Intensivpflegedienst. Die Charleston-Gruppe gehört heute zu den wachstumsstärksten Unternehmen der Pflegewirtschaft und möchte durch ihr Pflegekonzept neue Standards in der menschlichen und pflegerischen Betreuung setzen.

 

In den Wohn- und Pflegezentren der Charleston-Gruppe sind ältere Menschen willkommen, die ihren Tag nicht mehr selbstständig gestalten wollen oder können. Menschen mit körperlichen und geistigen Beeinträchtigungen werden in die Gemeinschaft aufgenommen und finden in einem der Häuser im Rahmen der vollstationären Pflege ein neues Zuhause. Angehörigen, die die Pflege des geliebten Menschen noch selbst leisten wollen, bietet das Unternehmen kurze Auszeiten durch eine Kurzzeit,- Tages- oder Verhinderungspflege. Pflegende Angehörige können mit gutem Gefühl Urlaub machen oder einen eigenen Krankenhausaufenthalt planen. Charleston findet für jede Lebensphase und jeden Gesundheitszustand eine individuelle Lösung.

 

Statt reiner Teilhabe fördert Charleston dabei die aktive Gestaltung des Lebens. Es ist oberstes Ziel, dass die Senioren den Tag mit einem Lächeln beginnen und sich die Lust am Leben trotz körperlicher Einschränkungen bewahren. Neben der aktivierenden Pflege und dem Erhalt der Selbstständigkeit wird vor allem auch die geistige Beweglichkeit der Senioren gefördert – durch zahlreiche Freizeitangebote, Gespräche und eine barrierefreie Hausgestaltung.

 

Jeder neue Bewohner wird herzlich empfangen und sofort in die Gemeinschaft eingebunden. Er kann sich, seine Ideen und Fähigkeiten aktiv einbringen. Gespräche, Aktivitäten und die Nähe der Pflegekräfte zu den Menschen fördern die Lebensqualität und bewahren sie bis ins hohe Alter hinein. Für das körperliche Wohlbefinden werden in den hauseigenen Küchen frische Gerichte mit überwiegend regionalen Zutaten zubereitet.

 

In den Goldenen Zwanzigern wurde der Charleston als avantgardistischer und mutiger Tanz gefeiert. Es ist das, was in den Wohn- und Pflegezentren der Charleston-Gruppe täglich gelebt wird: Heiterkeit und ungebrochene Lebensfreude, die auch über Einschnitte und Entbehrungen hinweghelfen kann. Wer heute in seinen Goldenen Jahren angekommen ist, verliert oft viel von diesem Mut und dieser Fröhlichkeit. Das Alter wird häufig von Passivität geprägt.

 

Das neue Lebensgefühl, das der Charleston in die Welt brachte, greift die Charleston-Gruppe mit ihrem modernen und innovativen Pflegekonzept auf. Jeder Tag ist wertvoll und wird auch so gelebt – gemeinsam in den Charleston-Wohnhäusern. Der Bogen des Unternehmens-Logos transportiert den Charakter und die Kultur der Charleston-Einrichtungen: ein Lächeln!