3. Frontansicht.jpg

Bestandsbau
17 Pflegeappartements
6 Mitarbeiterwohneneinheiten

32051 Herford
(Nordrhein-Westfalen)
- genaue Adressangabe im Exposé -

Projektart

Fläche

Kaufpreis

Provision

Kaufpreis/m²

Mieteinnahmen p.a.

Mietrendite

Bestandsobjekt

36 m² – 75 m²

129.600€ – 265.000€

nein

3.540€

4.650€ - 9.460€

3,6 %

noch weniger als 10 Einheiten verfügbar

// Kurzbeschreibung

Das Seniorenwohnheim in Herford

In der Senioren-Wohngemeinschaft finden die Bewohner in den separaten und in verschiedenen Größen und Grundrissen ausgeführten Wohneinheiten die Behaglichkeit der „eigenen vier Wände“. Die Räumlichkeiten sind hell, lichtdurchflutet und freundlich ausgestaltet. Den Bewohnern steht zudem eine Möblierung nach eigenem Geschmack und eine Dekoration mit persönlichen Einrichtungsgegenständen frei. Selbstverständlich verfügt jede Einheit über ein separates, seniorengerecht ausgestattetes Badezimmer mit Dusche, Waschbecken und WC.

 

Für Begegnung und Miteinander stehen die Gemeinschaftsräume. Ein Dreh- und Angelpunkt ist hier der großzügige gemeinsame Essbereich. Ein geräumiges Wohnzimmer öffnet sich zu einem fast 50 Quadratmeter großen Wintergarten. Allen Räumen gemein ist eine hochwertige und stilvolle Möblierung sowie eine ansprechende Farbgebung. Eine Terrasse lädt zum Aufenthalt an der frischen Luft ein und führt gleichzeitig hinaus in den liebevoll begrünten Gartenbereich.

 

Im Obergeschoss befinden sich zusätzlich zu den Bewohnerzimmern im Erdgeschoss noch sechs Mitarbeiter-Apartments. Auch diese verfügen über separate Bäder mit Dusche und WC. Darüber hinaus stehen auch in diesem Bereich gemeinsame Aufenthaltsbereiche inklusive einer Küchenzeile zur Verfügung.

// Zusammengefasst

Die Highlights auf einen Blick

Der demografische Wandel sorgt für steigende Nachfrage und Preise für seniorengerechten Wohnraum

Der Betreiber und Hausverwaltung übernehmen alle Vermietungsaufgaben. Sie haben dauerhaft keinen Aufwand mit der Immobilie

Die Nebenkosten in Höhe von 8,5% des Kaufpreises müssen Sie mindestens selbst einbringen. Der Rest kann finanziert werden

Die Immobilie zahlt sich durch Mieteinnahmen selbst nach 28 Jahren ab (entspricht 3,6% Mietrendite)

Es besteht bereits ein Mietvertrag über mindestens 20 Jahre mit einem renommierten und bonitätsstarken Pflegeheimbetreiber

Sehr geringe laufende Kosten für Verwaltung und Instandhaltung in Höhe von nur 38€ pro Monat. Keine weiteren Nebenkosten.

// Gut durchdachtes Konzept
 
100% Immobilie - 0% Aufwand

mieter.png

1

Bewohner zahlt Heimkosten an den Betreiber

Die Heimkosten sind durch die Kranken- und Pflegekassen, die Angehörigen und im Notfall sogar durch den Staat gesichert.

 

Ein erfahrener Betreiber kümmert sich um die Belegung.

austausch.png

2

Betreiber zahlt Pacht und Nebenkosten

 

Auch bei Leerstand einzelner Apartments erhält die Eigentümergemeinschaft die Gesamtpacht.

 

Betriebskosten wie Heizung, Strom, etc. werden vom Betreiber der Einrichtung bezahlt.

bedienung.png

3

Hausverwaltung übernimmt komplette Administration

Alle Aufgaben einer Eigentümergemeinschaft - von

der Zahlungskontrolle über den Jahresabschluss bis zur technischen Betreuung der Immobilie - übernimmt eine professionelle Hausverwaltung.

darlehen.png

4

Sie erhalten die Miete

Der jeweilige Ertrag wird monatlich an die Immobilienbesitzer überwiesen.

Sicher, bequem und unkompliziert.

 

So einfach kann durchdachte Kapitalanlage sein.

Investition in Pflegeimmobilien (3:22 Min.)

// Durchdachte Raumplanung

Appartements im Verkauf

// Überblick
 
Objektdaten

Baujahr

1980, 2016 saniert

Einheiten im Objekt

17 Pflegeappartements

 6 Mitarbeiterwohneinheiten

Kaufpreiszahlung

Nach Fertigstellung

Größen

36 m² – 75 m²

(inkl. Anteil an Gemeinschaftsfläche)

Kaufpreise

Von 129.600€ (36 m²) 

Bis  265.000€ (75 m²)

Kaufpreis/

3.540€

Erwerbsnebenkosten

6,5% Grunderwerbsteuer

ca. 2% Notar- und Vollzugskosten

Maklerprovision

Nein

Betreiber

Bonitas GmbH & Co. KG

Heidestraße 13

32051 Herford

Laufzeit Pachtvertrag

20 Jahre + 2 x 5 Jahre Verlängerungsoption (seit dem 01.03.2021)

Mietanpassung

Indexierter Mietvertrag

(Staffelmiete)

Instandhaltungsrücklage

Jährlich 2,00 €/qm

Verwaltergebühr

Jährlich ca. 360,00 € inkl. MwSt. pro Einheit

Instandhaltung

Sämtliche Kosten für Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten, bis auf Dach und Außenwand, obliegen dem Pächter/Betreiber

Nebenkosten

Die Verträge mit den Ver- und Entsorgern werden direkt vom Heimbetreiber abgeschlossen. Eine Nebenkostenabrechnung entfällt somit

Steuerliche Abschreibung

2% der Gebäudeherstellungskosten über 50 Jahre

Bevorzugtes Belegungsrecht

Besteht für alle Erwerber sowie deren nächsten Familienangehörigen, in allen von der Bonitas betriebenen Einrichtungen

// Konstante Vermögensbildung
 
Weitere Rechnungen für Ihre Investition


(Beispielhaft | Kaufpreis 200.000€ | Eigenkapital: 30.000€)

// Das zahlen Sie als Eigentümer
 
Laufende Kosten

Das Appartement ist fest an einen Pflegeheimbetreiber vermietet. Die einzigen Nebenkosten sind die Gebühren für die Hausverwaltung sowie die Rücklage für das Dach und die Fassade. Es fallen keine Kosten wie z.B. für Renovierungen, neue Küche, Böden usw. an (Pflicht des Betreibers).

Mieteinnahmen (Kaltmiete)

595 €

Rücklage (für das Gebäude)

- 8 €

Hausverwaltung

- 30 €

Netto-Einnahmen

557 €

5. Innenansicht.jpg
6. Innenansicht.jpg

// Mieteinnahmen tilgen die Finanzierung
 
Vermögensaufbau

Dieses Objekt kostet Sie 200.000€.
In diesem Beispiel rechnen wir mit 30.000€ Eigenkapitaleinsatz.

Wir kalkulieren mit einer Darlehenslaufzeit von 30 Jahren.

Mieteinnahmen mtl.

595 €

Finanzierung (1% Zins + 3% Tilgung)

- 608 €

Verwaltung und Rücklage

- 38 €

Cashflow (Im 1. Jahr, steigt mit Inflation)

- 51 €

Vermögensaufbau (Im 1. Jahr, durch Tilgung)

401 €

Mieteinnahmen nach 15 Jahren

ca. 744 €

Mieteinnahmen nach 30 Jahren

ca. 930 €

// Wertzuwachs und sinkende Restschuld
 
Wertentwicklung

Aus 30.000€ Eigenkapital wurden in diesem Beispiel nach 30 Jahren 485.000€, dies entspricht einer Eigenkapitalrendite in Höhe von 9,72% pro Jahr.

Die unterstellte Wertentwicklung der Immobilie beträgt 3% p.a.

Die jährliche Mietanpassung beträgt 1,5%

Restschuld

Objektwert

Beginn

187.000 €

200.000 €

nach 10 Jahren

130.200 €

268.800 €

nach 20 Jahren

67.600 €

361.200 €

nach 30 Jahren

0 €

485.500 €

Steuer beim Verkauf (nach 10 Jahren)

0 €

Netto-Auszahlung

485.500 €

Mieteinnahmen (in 30 Jahren)

ca. 930 €

4. Innenansicht.jpg

// Lage und Umgebung

Herford: Ein zukunftssicherer Standort

Sonnenuntergang Fachwerkhaus

Zahlen zum Standort

Einwohner (Herford)
66.500

Durchschnittsalter
43,9 J. → 45,9 J. (2030)

Einwohner (30 km Umkreis)
1.325.800

Anteil ab 65 Jährige
14,1 % → 18,8 % (2030)

// Herford

Entfernungen
(Luftlinie zur Stadtmitte)

Bielefeld
14 km

Hannover
78 km

Osnabrück
43 km

Dortmund
106 km

Münster
74 km

Karlsruhe
100 km

"Die Stadt im Regierungsbezirk Detmold" - Herford​

Die Stadt Herford liegt im Nordosten von Nordrhein-Westfalen und ist das Zuhause von rund 79.000 Menschen. Die Kreisstadt des gleichnamigen Kreises gehört zum Regierungsbezirk Detmold, dem auch die Kreise Gütersloh, Höxter, Lippe, Minden-Lübbecke, Paderborn und die kreisfreie Stadt Bielefeld angehören und den mehr als zwei Millionen Menschen bewohnen. 

 

Ein Blick in die Bevölkerungsstatistik des Kreises Herford zeigt, dass bereits 2014 rund 54.000 Menschen in der Altersgruppe der über 65-Jährigen im Kreisgebiet lebten. Sie machten schon damals den größten Bevölkerungsteil aus (zum Vergleich: Die zweitgrößte Gruppe war die der 50- bis 60-Jährigen mit etwa 39.000 Menschen). Einer Prognose zufolge wird die Zahl der über 65-Jährigen in den nächsten Jahren weiter stark steigen: Allein bis zum Jahr 2025 wird von einem Anstieg auf 60.600 Menschen und bis zum Jahr 2040 auf fast 75.000 Menschen ausgegangen.

1.jpg

// Alle Qualitätskriterien im Griff

Erfolgsfaktor Betreiber

Ihr künftiger Mieter...

... ist einer der führenden Betreiber am deutschen Pflegemarkt

Unter den Betreibern von Pflegeheimen gibt es sehr erfahrene Gesellschaften, welche in ganz Deutschland und Europa tätig sind, sowie viele kleinere regionale Betreiber. Die Qualität dieser Betreiber kann sich wesentlich auf den Erfolg Ihres Investments auswirken.

Unsere Partner legen außerordentlichen Wert auf die Beurteilung und Bewertung der Betreiber. Wir nehmen nur Objekte in die Vermarktung auf, die von renommierten nationalen oder internationalen Betreibern geführt werden. Diese zeichnen sich durch einen einwandfreien „Track-Record“ (guter Ruf), wirtschaftliche Stabilität, jahrelange Erfahrung und ein exzellentes Management aus.

1/1

Kennzahlen selbst berechnen?
Hier gehts zum Rechner

Mehr über Betreiber erfahren
Kurzüberblick unserer Kooperationspartner