Neubau
203 Betreute Wohnungen

März 2022

23,16 m²  46,72 m²

157.463 €  339.232 €

nein

6.533 € - 7.553 €

776,76 €  810,37 €

min. 20 Jahre

Bonitas Krankenpflege

3,30 %

Baujahr

Flächen

Kaufpreise

Provision

Kaufpreis pro m²

Mieteinnahmen mtl.

Mietsicherheit

Betreiber

Mietrendite

49074 Osnabrück (Niedersachsen)
 Adresse im Exposé

weniger als 20 Einheiten verfügbar

// Kurzbeschreibung

Nachhaltige Rendite mit sozialer Verantwortung: Die Seniorenresidenz in Löhne

Direkt südlich des Löhner Innenstadtbereichs entsteht derzeit das Gebäude für eine ambulant betreute SeniorenWohngemeinschaft. Insgesamt werden in Erd- und Obergeschoss 20 exquisite Pflegeapartments zur Verfügung stehen.

Das Wohnkonzept richtet sich dabei an Senioren, die eine Alternative zur klassischen Stationären Pflege suchen. Souveränität wird hier mit der Geborgenheit einer rundum versorgten Gemeinschaft – inklusive Essund Aufenthaltsbereichen mit Terrasse und Gartenbereich – kombiniert. Der Betrieb der neuen Einrichtung wird verantwortet von dem Fachpflegedienst Bonitas, der in der Region stark verwurzelt ist und hier derzeit 20 ambulant betreute WGs zum Portfolio zählt. So entsteht eine gleichermaßen bedarfsorientierte wie ansprechende Einrichtung, die als Pflegeimmobilie eine höchst attraktive Anlagemöglichkeit für Investoren darstellt.

// Zusammengefasst

Die Highlights auf einen Blick

Sehr geringe laufende Kosten für Verwaltung und Instandhaltung in Höhe von nur 38 € pro Monat. Keine weiteren Nebenkosten

Der Betreiber und Hausverwaltung übernehmen alle Vermietungsaufgaben. Sie haben dauerhaft keinen Aufwand mit der Immobilie

Die Nebenkosten in Höhe von 8,5 % des Kaufpreises müssen Sie mindestens selbst einbringen. Der Rest kann finanziert werden

Die Immobilie zahlt sich durch Mieteinnahmen nach 30 Jahren ab (entspricht 3,30 % Mietrendite)

Es besteht bereits ein Mietvertrag über mindestens 20 Jahre mit einem renommierten und bonitätsstarken Pflegeheimbetreiber

Der demografische Wandel sorgt für steigende Nachfrage und Preise für seniorengerechten Wohnraum

// Gut durchdachtes Konzept
 
100% Immobilie - 0% Aufwand

mieter.png

1

Bewohner zahlt Heimkosten an den Betreiber

Der Betreiber kümmert sich um die Belegung sowie alle weiteren Vermietungsaufgaben.

 

Die Heimkosten sind durch die Kranken- und Pflegekassen, die Angehörigen und im Notfall sogar durch den Staat (SGB XI) gesichert

austausch.png

2

Betreiber zahlt Pacht und Betriebskosten

 

Auch bei Leerstand einzelner Appartements erhält die Eigentümergemeinschaft die Gesamtpacht

 

Betriebskosten wie Wasser, Heizung, Strom, Versicherung, Grundsteuer usw. werden vom Betreiber der Einrichtung bezahlt

bedienung.png

3

Hausverwaltung übernimmt komplette Administration

Alle Aufgaben einer Eigentümergemeinschaft - von

der Zahlungskontrolle über den Jahresabschluss bis zur technischen Betreuung der Immobilie - übernimmt eine professionelle Hausverwaltung

darlehen.png

4

Sie erhalten die Miete

Der jeweilige Ertrag wird monatlich an die Immobilienbesitzer überwiesen.

Sicher, bequem und unkompliziert

 

So einfach kann durchdachte und sichere Kapitalanlage in Immobilien sein

Investition in Pflegeimmobilien (3:22 Min.)

// Einige Beispielobjekte

Appartements im Verkauf