Bestandsobjekt mit Neubaueinrichtung
45 Betreute Wohnungen
105 Pflegeappartements

2021

61,64 m²  126,32 m²

191.025 €  299.458 €

nein

2.317 €  3.099 €

557,17 €  853,74 €

min. 25 Jahre

Alloheim Senioren-Residenzen SE

3,00 % – 3,50 %

Baujahr

Flächen

Kaufpreise

Provision

Kaufpreis pro m²

Mieteinnahmen mtl.

Mietsicherheit

Betreiber

Mietrendite

66953 Pirmasens (Rheinland-Pfalz)
 Adresse im Exposé

weniger als 80 Einheiten verfügbar

// Kurzbeschreibung

Nachhaltige Rendite mit sozialer Verantwortung: Die Seniorenresidenz in Pirmasens

Die Seniorenresidenz liegt zentrumsnah mit einer sehr guten infrastrukturellen Anbindung. Einrichtungen für den täglichen Bedarf sowie die medizinische Versorgung befinden sich in fußläufiger Distanz. Der Gebäudekomplex ist freundlich und ansprechend gestaltet und bietet viel Raum für die Ausübung diverser Aktivitäten. Der großzügige Innenhof mit seinen zahlreichen Sitzgelegenheiten lädt zum Verweilen an der frischen Luft ein.

 

Das gesamte Ensemble besteht aus zwei Gebäudeteilen, die Platz für 45 Wohneinheiten für Betreutes Wohnen sowie 105 Pflegeappartements, die ausschließlich als Einzelzimmer genutzt werden, beherbergen. Das Bestandsgebäude der neuen Seniorenresidenz befindet sich in einem städtebaulichen Entwicklungsbereich (Sanierungsgebiet) der Stadt Pirmasens. Dieses Objekt wird durch eine komplette Sanierung umgewidmet und durch einen Neubau ergänzt. Es entstehen 45 Wohneinheiten für Betreutes Wohnen, 29 davon mit besonderen steuerlichen Abschreibungsmöglichkeiten. Gemäß § 7h EStG verläuft diese erhöhte Art der Abschreibung in zwei Phasen: In den ersten acht Jahren können Investoren 9% der Kosten der Sanierung steuerlich absetzen und in den nächsten vier Jahren 7%. Nach 12 Jahren sind die Sanierungskosten durch die Steuererleichterungen komplett abgeschrieben. So erhalten Sie die Möglichkeit Ihre Steuerlast in den kommenden zwölf Jahren deutlich zu senken.

// Zusammengefasst

Die Highlights auf einen Blick

Sehr geringe laufende Kosten für Verwaltung und Instandhaltung in Höhe von nur 38 € pro Monat. Keine weiteren Nebenkosten

Der Betreiber und Hausverwaltung übernehmen alle Vermietungsaufgaben. Sie haben dauerhaft keinen Aufwand mit der Immobilie

Die Nebenkosten in Höhe von 7 % des Kaufpreises müssen Sie mindestens selbst einbringen. Der Rest kann finanziert werden

Die Immobilie zahlt sich durch Mieteinnahmen nach 28,6 Jahren ab (entspricht 3,50 % Mietrendite)

Es besteht bereits ein Mietvertrag über mindestens 25 Jahre mit einem renommierten und bonitätsstarken Pflegeheimbetreiber

Der demografische Wandel sorgt für steigende Nachfrage und Preise für seniorengerechten Wohnraum

// Gut durchdachtes Konzept
 
100% Immobilie - 0% Aufwand

mieter.png

1

Bewohner zahlt Heimkosten an den Betreiber

Der Betreiber kümmert sich um die Belegung sowie alle weiteren Vermietungsaufgaben.

 

Die Heimkosten sind durch die Kranken- und Pflegekassen, die Angehörigen und im Notfall sogar durch den Staat (SGB XI) gesichert

austausch.png

2

Betreiber zahlt Pacht und Betriebskosten

 

Auch bei Leerstand einzelner Appartements erhält die Eigentümergemeinschaft die Gesamtpacht

 

Betriebskosten wie Wasser, Heizung, Strom, Versicherung, Grundsteuer usw. werden vom Betreiber der Einrichtung bezahlt

bedienung.png

3

Hausverwaltung übernimmt komplette Administration

Alle Aufgaben einer Eigentümergemeinschaft - von

der Zahlungskontrolle über den Jahresabschluss bis zur technischen Betreuung der Immobilie - übernimmt eine professionelle Hausverwaltung

darlehen.png

4

Sie erhalten die Miete

Der jeweilige Ertrag wird monatlich an die Immobilienbesitzer überwiesen.

Sicher, bequem und unkompliziert

 

So einfach kann durchdachte und sichere Kapitalanlage in Immobilien sein

Investition in Pflegeimmobilien (3:22 Min.)

// Einige Beispielobjekte

Appartements im Verkauf